Search…
Formatted Print
Konsolenausgaben werden durch verschiedene I/O-Streams gehandhabt, dazu sollte man wissen, wo und wie sie zu verwenden sind.
  • print: schreibt Text in den Standard output stream (stdout), ohne einen Zeilenumbruch am Ende.
  • println: wie print, allerdings mit Zeilenumbruch am Ende.
  • eprint: wie print, aber der Output geht durch den Standard Error Stream (stderr).
  • eprintln: wie eprint, aber mit einem Zeilenumbruch am Ende.
  • panic: gibt den übergebenen Text auf der Konsole aus und beendet das Programm mit Fehlerode 1.
1
print('Hello World')
2
print('Hello V')
Copied!
Dieses Programm erzeugt die folgende Ausgabe in der Konsole: Hello WorldHello V
Wenn man die nächste Zeile in einer neuen Zeile ausgeben möchte, muss man am Ende des Satzes ein \n hinzufügen.
1
print('Hello World \n')
2
print('Hello V ')
Copied!
Wenn man \n nicht verwenden möchte, dann kann man statt print auch println verwenden.

Exercises

Entkommentiere den Code in hello.v und sieh was passiert.
Copy link
Contents
Exercises